Anonim
Photos BMW M2 Coupe Long Beach Blue 37 750x500

Wenn Sie diese Überschrift lesen und sich fragen, ob das tatsächlich ein Fehler ist, würde niemand, der bei klarem Verstand ist, daran denken, die…

Wenn Sie diese Überschrift lesen und sich fragen, ob dies tatsächlich ein Fehler war, fragen Sie sich nicht mehr, da niemand, der bei klarem Verstand ist, daran denken würde, den BMW M2 mit einem Porsche-SUV zu vergleichen. Es war kein Fehler. Die Leute von Auto Express hatten kürzlich die verrückte, aber brillante Idee, den BMW M2 auf einer Rennstrecke gegen den Porsche Macan Turbo auszuspielen, um zu sehen, was schneller ist.

Dieser Test macht auf den ersten Blick absolut keinen Sinn. Einer ist ein Sportwagen mit Hinterradantrieb und der andere ist ein SUV mit Allradantrieb. Obwohl diese beiden Autos in einer geraden Linie möglicherweise nicht so ungewöhnlich für Konkurrenten sind. Der BMW M2 leistet 365 PS aus seinem 3, 0-Liter-Turbolader-I6-Motor, während der Porche Macan Turbo 400 PS aus seinem 3, 0-Liter-V6-Motor mit zwei Turboladern leistet. Der Macan ist zwar deutlich leistungsstärker, wiegt aber auch viel mehr, etwa 450 kg mehr. Der Leistungsnachteil ist für den BMW also kein Thema.

Photos BMW M2 Coupe Long Beach Blue 29 750x501

Der Porsche Macan Turbo erreicht in etwa 4, 2 Sekunden eine Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde. Dies ist nahezu identisch mit dem BMW M2 mit einem Schaltgetriebe (das der M2 in diesem Test hat). Wir können also sehen, dass sie tatsächlich enge Rivalen in einer geraden Linie sind. Um eine kurvenreiche Strecke? Man könnte meinen, der Porsche hat keine Chance.

Wenn Steve Sutcliffe von Auto Express den M2 über die Strecke fährt, hat er nur Gutes zu sagen. Es tanzt einfach um Ecken und erleichtert das Schnitzen der Strecke. Der BMW M2 ist eine gute Waffe in engen Kurven, da er dank seines flinken Chassis und des brillanten Motors problemlos in Kurven navigieren kann. Es ist ein richtiger Tanzpartner, der M2. Wenn er die Runde mit einer Zeit von 46, 1 Sekunden beendet, ist er unglaublich beeindruckt und glaubt, dass der Porsche keine Chance hat, sie zu schlagen.

Als nächstes ist der Porsche an der Reihe. Der Zwei-Tonnen-SUV hebt ab und ist überraschend schnell. All das 406 lb-ft Drehmoment mit zwei Turboladern hilft ihm, die Geraden hinunterzufliegen. In Kurven würde man meinen, der schwere SUV mit Allradantrieb würde wie ein Schwein untersteuern und auf sein Gesicht fallen. Aber der Macan, der ein Porsche ist, ist in den Kurven eines SUV immerhin brillant. Es untersteuert zwar ein wenig, aber das Allradsystem schafft alles hervorragend und sein Drehmoment ermöglicht es ihm, sich mit Gewalt auszuschalten. Der Macan Turbo macht auch einen großartigen Job, um all diese zusätzliche Masse zu verstecken. Am Ende reicht es immer noch nicht, da der Porsche mit einer Zeit von 46, 7 Sekunden langsamer ist. Das sind jedoch nur sechs Zehntelsekunden weniger als die Zeit des M2.

porsche macan detroit auto show 01 750x500