Anonim
bmw x3 m performance parts 2 750x500

Der aktuelle BMW X3 der F25-Generation ist auf dem Weg zur Tür, und BMW macht Platz für ein neues Modell, das ihn ersetzen soll. Das…

Der aktuelle BMW X3 der F25-Generation ist auf dem Weg zur Tür, und BMW macht Platz für ein neues Modell, das ihn ersetzen soll. Das bedeutet jedoch nicht, dass das alte Mädchen kein Leben mehr hat, da es immer noch ein großartiger kleiner SUV ist. Um dies zu beweisen, werden wir es (zumindest auf dem Papier) mit einem der heißesten und beliebtesten Luxus-SUVs in Amerika vergleichen. Der Lexus RX350.

Lexus war nicht der erste, der ein Luxus-SUV auf den Markt brachte, aber seine RX-SUVs der ersten Generation wurden schnell zum beliebtesten Luxus-SUV in Amerika. Die Leute liebten es für seinen weichen Luxus und den kissenartigen Fahrkomfort. Sie liebten auch die kugelsichere Zuverlässigkeit (weil es ein Toyota ist, lasst uns echt sein). Trotz seiner unglaublichen Beliebtheit hatten Enthusiasten immer das Gefühl, dass der Lexus RX tatsächlich ziemlich schrecklich war. Es ist langsam, bestenfalls wenig inspirierend und so langweilig, dass es genauso gut mit einer Flasche Ambien kommen kann. Es ist schlecht zu fahren.

bmw x3 m performance parts 6 750x500

Der BMW X3 ist jedoch fast der Anti-Lexus RX. Es hat tatsächlich eine etwas feste Fahrt, ist innen nicht allzu luxuriös und macht für seine Größe ziemlich viel Spaß. In der Tat ist es eines der spaßigsten SUVs seiner Klasse zu fahren. Es ist auch nicht so kugelsicher wie das RX350. In vielerlei Hinsicht sind diese Autos polare Gegensätze. Welches ist also besser?

Vergleichen wir hier Äpfel mit Äpfeln. Der Lexus RX350 mit der niedrigsten Spezifikation bringt einen 3, 5-Liter-V6 mit Saugmotor in den Kampf und leistet 295 PS. Frontantrieb ist Standard, aber der optionale Allradantrieb ist der Volumenverkäufer, also werden wir diesen verwenden. In der bayerischen Kurve bietet der X3 xDrive35i einen 3, 0-Liter-I6 mit Turbolader, 300 PS und Allradantrieb. Beide haben von ZF gelieferte Achtgang-Automatik, daher haben beide großartige Getriebe.

Trotz nur fünf PS mehr ist der BMW X3 das weitaus schnellere Fahrzeug. Es erreicht eine Geschwindigkeit von 0 bis 60 Meilen pro Stunde in nur 5, 3 Sekunden, während der Toyo… ähm… Lexus 6, 9 Sekunden benötigt, um denselben Sprint zu absolvieren. Die Fülle des niedrigen Drehmoments im turbogeladenen BMW sowie die Tatsache, dass es für diese Zeit fast 300 Pfund leichter ist, sind zu verdanken. Es gibt jedoch noch etwas zu sagen über Saugmotoren und deren Gasannahme.

Lexus RX 350 silver lining metallic gallery thumbnail 1204x677 LEXRXGMY16013501 750x422

Dafür zahlen Sie allerdings eine Prämie. Der Lexus RX350 AWD kostet ab 44.240 US-Dollar, der BMW X3 xDrive35i ab 46.025 US-Dollar und serienmäßig mit viel weniger Ausstattung. Beide bieten Platz für fünf Passagiere und haben ungefähr den gleichen Laderaum. Der Lexus wird auf lange Sicht das zuverlässigere Auto sein, aber der BMW X3 ist viel ansprechender zu fahren. Der Innenraum des Lexus ist komfortabler, aber der X3 ist viel ansprechender zu fahren. Der Lexus wird standardmäßig mit mehr Bausatz geliefert, aber der X3 ist weitaus ansprechender zu fahren. Bemerken Sie hier ein Muster?