Anonim
BMW 1 Series Sedan 750x500

Wir haben Ihnen kürzlich einen ersten Blick auf die nur auf dem chinesischen Markt erhältliche BMW 1er Limousine geworfen, die die erste Limousine sein wird, die auf BMWs…

Wir haben Ihnen kürzlich einen ersten Blick auf die auf dem chinesischen Markt erhältliche BMW 1er Limousine geworfen, die die erste Limousine sein wird, die auf der neuen UKL-Architektur mit Frontantrieb von BMW basiert. Wir haben nur das eine Foto von außen gesehen, aber es ist ein ziemlich gut aussehendes Auto und wird gut mit den Limousinen mit Frontantrieb von Mercedes-Benz und Audi in China konkurrieren. Die Tatsache, dass es nur für den chinesischen Markt verfügbar sein wird, hat jedoch einige Enthusiasten verärgert.

BMW-Enthusiasten sind eine seltsame Gruppe von Menschen, und ich schließe mich dieser Gruppe an. Wir jammern und beschweren uns über die jüngste Umstellung von BMW auf Frontantrieb in seinen billigeren Autos, beklagen jedoch die Entscheidung der Marke, sie nicht nach Europa und Nordamerika zu bringen. Wir sind also ein seltsamer Haufen. Aber zählen Sie mich zu den BMW-Fans, die wollen, dass diese 1er-Limousine in die Staaten kommt.

Trotz der angeblichen Häresie von BMW, eine Sportlimousine mit Frontantrieb zu entwickeln, könnte der kleine 1er tatsächlich ein sehr gutes Auto sein. Ja, der Frontantrieb ist dem Hinterradantrieb in Bezug auf Fahrgefühl und Leistung unterlegen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Autos mit Frontantrieb keinen Spaß machen können. Fahren Sie einen Volkswagen GTI oder MINI John Cooper Works und versuchen Sie mir zu sagen, dass sie keinen Spaß machen, ich wage Sie. Diese beiden kleinen heißen Luken sind ein Beweis dafür, dass Autos mit Frontantrieb das Blut zum Pumpen bringen. Und BMW hat es selbst bewiesen.

Der aktuelle BMW X1, jetzt in der zweiten Generation, basiert auf der gleichen UKL-Architektur wie diese neue 1er Limousine und die modernen MINIs. Die Fans weinten bei der Ankunft des neuen X1 vor Blasphemie, weil er das beliebte Modell mit Hinterradantrieb ersetzte. Der neue X1 ist jedoch wirklich ein großartiges Auto und ein großartiger BMW, unabhängig von seinen angetriebenen Rädern. Und BMW hat sehr eng mit der Entwicklung neuer MINI zusammengearbeitet, und das ist ein Unternehmen, das sich mit Sportwagen mit Frontantrieb auskennt. Ich habe gerade einen Tag mit einem MINI JCW verbracht und es war eines der spaßigeren Fahrerlebnisse, die ich seit langer Zeit hatte. Nur ein Aufstand eines kleinen Autos. Diese neue 1er-Limousine teilt einen Teil dieser DNA, sodass sie jungen BMW-Enthusiasten auf jeden Fall helfen würde, in eine preiswerte BMW Sportlimousine einzusteigen, die tatsächlich die fahrerischen Vorzüge hat, um den blau-weißen Kreisel auf der Motorhaube zu sichern.

Außerdem würde es sich wie verrückt verkaufen. Fahren Sie auf einer großen Autobahn in den USA und Sie werden mindestens fünf BMW 320 sehen. Diese Leasing-Specials für Basismodelle sind hier in den USA unglaublich beliebt und liegen nicht an ihrer Leistung. Der BMW 320i ist langsam, sieht langweilig aus und ist serienmäßig mit sehr wenig Ausstattung ausgestattet. Die Amerikaner leasen sie jedoch, als wäre es eine Modeerscheinung, die bald aus der Mode kommen wird. Warum, könnten Sie fragen? Weil sie ein billiger Weg sind, in eine BMW Limousine einzusteigen. Möchten Sie die Nachbarn beeindrucken, die es nicht besser wissen, erhalten Sie einen 320i und dieses Abzeichen beweist, dass Sie in der Welt aufsteigen, auch wenn Ihr Geldbeutel dies nicht tut.

Wenn BMW die kleine 1er-Limousine in Amerika verkaufen würde, könnten die Händler sie nicht auf dem Laufenden halten, da junge College-Kinder und mittelständische, von Abzeichen besessene Käufer sie wie verrückt schnappen würden. Die Leute werden verzweifelt sein, eine BMW-Limousine unter 30.000 US-Dollar in die Hände zu bekommen. Willst du einen Beweis, schau dir den Audi A3 und den Mercedes-Benz CLA an. Sobald diese beiden Autos in den Handel kamen, sprangen sie sofort an das obere Ende der jeweiligen Verkaufscharts jeder Marke. Die Leute lieben sie, weil sie billig sind, gut fahren, bequem sind und ein Premium-Abzeichen haben.

Aber das ist nur der Anreiz für BMW, sie hier zu verkaufen. Der wahre Grund ist, dass die 1er Limousine wahrscheinlich ein großes Auto für kleine Enthusiasten sein wird. Es wird unglaublich erschwinglich sein, so dass junge BMW Fans sie ziemlich leicht in die Hände bekommen können. Die UKL-Plattform wird es ermöglichen, trotz des Front-Drive-Charakters tatsächlich Spaß am Fahren zu haben (xDrive wird wahrscheinlich auch für diejenigen verfügbar sein, die absolut kein FWD haben können). Und das Geld, das Sie sparen, wenn Sie den 1er über einen 2/3er bringen, ermöglicht es Enthusiasten, sie ganz einfach anzupassen oder zu optimieren. Dies wird eine ziemlich große Enthusiasten- und Tunerszene für die kleine 1er-Limousine hervorrufen, ähnlich wie es beim BMW 318ti in Amerika der Fall war.