Anonim
Capture 11 750x500

Der BMW M2 ist heute zweifellos das interessanteste Kind auf dem Block. Das neue „Baby-M“, wie es bereits von zahlreichen Menschen genannt wurde…

Der BMW M2 ist heute zweifellos das interessanteste Kind auf dem Block. Das neue „Baby-M“, wie es bereits von zahlreichen Menschen genannt wurde, erobert die Welt im Sturm und bringt ein großartiges Paket auf den Tisch. Der neue M2 wird es mit dem Mercedes-Benz A45 AMG aufnehmen, der von Kunden aus aller Welt gleichermaßen gelobt wurde. Jüngste Vergleichstests haben den A45 AMG dank seines Allradantriebssystems 4Matic, das die gesamte Kraft an die vier Ecken des Autos überträgt und beim Start einen besseren Grip bietet, der bei einem Drag Race unerlässlich ist, im Geradentest nach vorne gebracht .

Darüber hinaus hat das Drei-Stern-Fahrzeug im Vergleich zum M2 mehr Leistung und mehr Drehmoment von seinem 2-Liter-Motor. Nicht viel, aber genug, um einen Unterschied in einem 1/4 Meile Lauf zu machen. Aber was ist, wenn wir den A45 AMG mit dem stärkeren, sportlicheren und dennoch schwereren M4 Coupé vergleichen?

BMW M4 Coupé Tour Auto Edition 17 750x501

Wenn der M2 Probleme hat, seine 370 PS zu senken, wie schafft es der M4, seine 431 PS in Schach zu halten? Nun, die Jungs von Auto Bild waren auch neugierig auf diese Aussicht. Nachdem sie gesehen hatten, dass der M2 nur geringfügig langsamer als der A45 AMG ist, beschlossen sie, seinen größeren Bruder in den Ring zu werfen.

Der Mercedes A45 AMG erreicht dank AWD und 381 PS in 4, 2 Sekunden 100 km / h aus dem Stand. Das Drehmoment, das aus dem 2-Liter-4-Zylinder-Motor unter der Motorhaube herausgedrückt wird, erreicht 350 lb-ft. Wie bei BMW erreicht die 7-Gang-DCT-Version des M4 in 4, 1 Sekunden 100 km / h, da der 3-Liter-Biturbo-S55-Motor 431 PS und 406 lb-ft Drehmoment auf die Hinterräder überträgt.