Anonim
2016 BMW X5 xDrive40e images UK 26 750x500

Die Preisgestaltung für den BMW X5 2017 wurde heute bekannt gegeben und die Dinge sehen etwas teurer aus. Das ist zumindest, wenn Sie zum ersten Mal schauen …

Die Preisgestaltung für den BMW X5 2017 wurde heute bekannt gegeben und die Dinge sehen etwas teurer aus. Zumindest wenn Sie sich die Zahlen zum ersten Mal ansehen, aber wenn Sie das zusätzliche Kit berücksichtigen, das BMW ab diesem Sommer serienmäßig anbietet, sieht das Modell 2017 zumindest in einigen Fällen nach einer recht guten Investition aus.

Der billigste BMW X5, den Sie ab nächsten Monat kaufen können, ist weiterhin das Modell sDrive35i. Der SUV mit Hinterradantrieb startet bei 56.495 US-Dollar, das sind 800 US-Dollar mehr als zuvor. Der Preis für die Allradversion beginnt bei 58.795 US-Dollar, was ebenfalls 800 US-Dollar mehr ist als das, was Kunden derzeit bezahlen. An der Dieselfront, dem einzigen Modell, das Sie bekommen können, wird der xDrive35d 1.600 US-Dollar mehr kosten und bei 60.295 US-Dollar starten.

Die Preise für das xDrive40e-Modell bleiben unverändert bei 63.095 US-Dollar. Dies zeigt deutlich die Absicht von BMW, den Plug-in-Hybrid zu einer beliebteren Wahl für SUV-Enthusiasten zu machen. Für den xDrive50i, der mit 450 PS das Spitzenmodell ist, wird der Preis ebenfalls um 800 US-Dollar steigen. Alle Modelle erhalten jedoch mehr Standardfunktionen.

2016 BMW X5 xDrive40e images UK 16 750x500

Dazu gehören das neue Infotainment-System iDrive 5.0, das auch über Touchscreen-Funktionen für das iDrive-Display verfügt, eine Unterbodenverkleidung aus Edelstahl vorne / hinten, ein silbernes mattes Nierengitter, Kipphebel und Lufteinlässe vorne, Dachreling aus satiniertem Aluminium sowie Fenster Verkleidung aus dem gleichen Material, neues Standard-Raddesign (19-Zoll-Star-Spoke-Stil 449 ersetzt 19-Zoll-V-Spoke-Stil 450) und anthrazitfarbener Dachhimmel. Alle diese Funktionen sind standardmäßig im xLine-Paket enthalten.