Anonim
2017 BMW i3 5 750x500

Viele der Änderungen, die der BMW i3 2017 erhalten wird, wurden bereits angekündigt. wie die Verfügbarkeit der erwarteten 94…

Viele der Änderungen, die der BMW i3 2017 erhalten wird, wurden bereits angekündigt. Wie die Verfügbarkeit der erwarteten 94-Ah-Batteriezellen, die neue Farbe Protonic Blue und eine Schiebedachoption habe ich jetzt erfahren, dass es in den USA auch subtilere Änderungen für das neue Modelljahr gibt.

Erstens und am interessantesten ist die Entdeckung, dass BMW den i3 tatsächlich weiterhin mit der aktuellen 60-Ah-Batterie anbieten wird, die eine geringere Reichweite und kostengünstigere i3-Alternative bietet. Ich glaube nicht, dass dies bisher auf einer anderen EV-Nachrichtenseite berichtet wurde. Ich spekulierte, dass BMW dies bereits im März tun würde, als ich diesen Beitrag zum Thema schrieb. BMW hat keine Aussagen zum Angebot von zwei Batterieoptionen gemacht und dies in der offiziellen Pressemitteilung des i3 2017 nicht erwähnt. Trotzdem sagen mir meine Quellen etwas anderes.

Der 60 Ah i3 wird nur als BEV angeboten; Der Range Extender ist keine Option. BMW wird den Preis halten und ihn für die gleichen 43.395 USD (42.400 USD plus 995 USD für Bestimmungsort und Handling) anbieten, für die der i3 2016 verkauft wird. Der 60 Ah i3 behält die gleichen Pakete wie zuvor angeboten. Mega World ist das Standardmodell, wobei Giga World und Tera World als Upgrade-Pakete dienen. Mit dem 60-Ah-BEV-Angebot können Kunden, die keine zusätzliche Reichweite benötigen, Geld sparen.

Persönlich sehe ich keine große Nachfrage nach dem 60-Ah-Modell. Es ist nur 1.200 US-Dollar weniger als der neue 94 Ah i3 und hat eine viel kürzere Reichweite von 81 Meilen pro Ladung im Vergleich zu 114 (est) für den 94 Ah i3. Vierzig Prozent mehr Reichweite für nur 1.200 US-Dollar machen die Entscheidung meiner Meinung nach zu einem Kinderspiel. Warum macht sich BMW überhaupt noch die Mühe, die 60-Ah-Batterie anzubieten? Meine Vermutung bezieht sich hauptsächlich auf Flottenverkäufe.

Sie werden wahrscheinlich einen sehr wettbewerbsfähigen Mietvertrag für Flotten anbieten, wie sie es kürzlich für die Polizeiabteilung von Los Angeles getan haben . Es ist auch möglich, dass sie über 60 Ah Batteriezellen verfügen, die verwendet werden müssen. BMW musste zweifellos garantieren, eine bestimmte Anzahl von Zellen von Samsung zu kaufen, als sie den ursprünglichen Liefervertrag aushandelten. Vielleicht haben sie nicht so viele i3s verkauft wie geplant und haben immer noch ein paar tausend 60-Ah-Packs zu verwenden, aber das ist reine Spekulation.

BMW i3 sunroof 750x422

Der 94 Ah 2017 i3 wird endlich eine Schiebedachoption haben. Es wird für 1.000 US-Dollar sowohl für BEV- als auch für REx-Fahrzeuge erhältlich sein. Es wird jedoch nicht als Option für den 60 Ah i3 angeboten.

Der 94 Ah BEV kostet 44.595 US-Dollar und der REx kostet jetzt 48.350 US-Dollar. Comfort Access und der Universal-Garagentoröffner sind beim 94 Ah i3 Standard. Um sie auf den 60 Ah i3 zu bringen, müssen Sie auf das Giga World-Paket aktualisieren. Dies allein hilft, die Preislücke zwischen den Modellen von 1.200 US-Dollar zu schließen. Das mit Spannung erwartete Schiebedach ist bei beiden Modellen als Option für 1.000 US-Dollar erhältlich, beim 60-Ah-Modell jedoch nicht. Der 94Ah i3 hat eine neue Standardausstattung namens Deka World. Wie oben erwähnt, sind die Räder im Turbine 429-Stil Standard, ebenso wie das Deka Dark-Tuch, ein Interieur, das in den USA bisher nicht angeboten wurde, obwohl es zuvor als Standard-Interieur für europäische i3s angeboten wurde.

interior worlds fw 01 750x248

Der neue Standard Deka World heißt in Europa „Atelier“. Es ist eine Kombination aus dunkelgrauem und schwarzem Stoff mit BMW i blauem Besatz.

Es stehen dann drei optionale „Welten“ zur Auswahl, anstatt der beiden in den letzten Jahren. Mega World, eine Option für 1.400 US-Dollar, bietet die 19-Zoll-Räder im Turbine 428-Stil und das Interieur aus Mega Carum Spice-Stoff. Mega World bietet kein Interieur-Upgrade an, wie es Giga und Tera Worlds anbieten. Stattdessen handelt es sich eigentlich nur um ein Tuch in einer anderen Farbe ohne Verbesserungen in der Armaturenbrettverkleidung. Ein potenzielles Problem, das ich dabei sehen kann, ist, dass Mega World das Standard-Interieur des 60 Ah i3 ist und keine 19-Zoll-Räder im Turbine 428-Stil bietet. "Mega World" ist also nicht bei allen i3s gleich. Sie müssen wissen, mit welcher Batterie das Auto fahren muss, um zu wissen, mit welchen Rädern es geliefert wird. Es ist Standard beim 60 Ah, aber optional beim 94 Ah und hat je nach Batterie unterschiedliche Räder. Das wird sicherlich einigen Kundenberatern und Kunden Kopfschmerzen bereiten.

Die Holzverkleidung aus dunkler Eiche ist ein neues Angebot für den i3. Es ist in den Giga- oder Tera World-Paketen erhältlich, und die Kunden können wählen, ob sie dies bevorzugen, oder das leichtere Eukalyptusholz, das zuvor als einzige Holzverkleidung angeboten wurde.

Die Holzverkleidung aus dunkler Eiche ist ein neues Angebot für den i3. Es ist in den Giga- oder Tera World-Paketen erhältlich, und die Kunden können wählen, ob sie dies bevorzugen, oder das leichtere Eukalyptusholz, das zuvor als einzige Holzverkleidung angeboten wurde.

Das nächste Level ist Giga World, das 1.800 US-Dollar kostet. Giga World rüstet auch die Räder auf die Räder im Turbine 428-Stil auf, verbessert aber auch den Innenraum. In den vergangenen Jahren hat Giga World die Räder von den Standardrädern 427 Star Spoke auf die Räder im Turbinenstil 429 umgerüstet. Jetzt für 2017 wird es von den Standardrädern im 429-Stil auf die 428-Räder aufgerüstet, was ebenfalls etwas verwirrend ist, zumal ein Giga World 60 Ah i3 mit den 429-Rädern geliefert wird - anders als ein Giga World 94 Ah i3! Das Interieur eines 94 Ah Giga World i3 ist das gleiche wie in den vergangenen Jahren und das gleiche wie bei einem 60 Ah i3 für 2017. Die einzige Änderung ist, dass der Kunde jetzt die Wahl zwischen der leichten Eukalyptus-Holzverkleidung hat oder die neue Zierleiste aus dunklem Eichenholz.

Das Interieur der Tera World bleibt unverändert. Die einzige Ausnahme ist, dass es jetzt eine Ausstattungsoption für dunkles Eichenholz gibt. Mein oben abgebildeter i3 hat die Eukalyptus-Holzverkleidung. Kunden haben nun die Wahl, welches Holz sie bevorzugen.

Das Interieur der Tera World bleibt unverändert. Die einzige Ausnahme ist, dass es jetzt eine Ausstattungsoption für dunkles Eichenholz gibt. Mein oben abgebildeter i3 hat die Eukalyptus-Holzverkleidung. Kunden haben nun die Wahl, welches Holz sie bevorzugen.

Die oberste Welt ist immer noch die Tera-Welt, und es handelt sich um eine 2.600-Dollar-Option. Es hat genau die gleichen Angebote wie das Giga World, außer dass es eine Volllederausstattung hat. Es ist die gleiche Dalbergia Brown Farbe wie in den Vorjahren und was ich in meinem i3 habe.

Bei den Außenfarben scheint nur Capparis White Standard zu sein, und jede der anderen fünf anderen Farben kostet zusätzlich 550 US-Dollar. Dazu gehören: Fluid Black, Ionic Silver Metallic, Protonic Blue Metallic, Platinsilber und Mineral Grey. Bemerkenswert ist auch, dass das neue Protonic Blue Metallic beim 60 Ah i3 nicht verfügbar sein wird.