Anonim
Alfa Romeo SUV 750x500

Alfa Romeo hat der Welt kürzlich einen Vorgeschmack auf seine wunderschöne Giulia Quadrifoglio gegeben, ein italienisches Vollblut mit 503 PS, das dem BMW M3…

Alfa Romeo hat der Welt kürzlich einen Vorgeschmack auf seinen wunderschönen Giulia Quadrifoglio gegeben, ein italienisches Vollblut mit 503 PS, das dem BMW M3, Audi RS4 und Mercedes-AMG C63 einen echten Schrecken einjagen wird. Die in Mailand ansässige Marke ist jedoch noch nicht damit fertig, die Deutschen zu bedrohen, da gerade angekündigt wurde, einen neuen SUV zu entwickeln, der mit dem Porsche Macan, dem BMW X3, dem Jaguar F-Pace und dem Audi Q5, dem Alfa Romeo Stelvio, konkurrieren kann.

Autocar hat erfahren, dass der Alfa Romeo Stelvio auf derselben Architektur basieren wird, die dem Giulia zugrunde liegt, und wahrscheinlich auch Antriebsstränge teilen wird. Erwarten Sie in Bezug auf Motor und Getriebe eine Variante des 2, 9-Liter-V6 mit zwei Turboladern, der den Giulia Quadrifoglio im leistungsstärksten Stilfserjoch antreibt. Erwarten Sie jedoch keine 503 PS, da diese so eingestellt werden, dass sie mehr Drehmoment und weniger Gesamtleistung erzeugen. Der 2, 0-Liter-Vierzylindermotor mit Turbolader im Standard-Giulia wird wahrscheinlich das Kraftwerk für die kleineren Stelvio-Modelle sein, und in Europa werden einige Dieselmotoren erhältlich sein. Alle Motoren werden höchstwahrscheinlich mit der gleichen Achtgang-Automatik von ZF aus dem Quadrifoglio kombiniert.

2017 alfa romeo giulia 005 1 750x500

Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

Serienmäßig wird es Modelle mit Hinterradantrieb geben, ähnlich wie bei den BMW X3 und X5, bei denen in den Basismodellen ein Hinterradantrieb verfügbar ist. Allradantrieb wird jedoch ebenfalls verfügbar sein und wahrscheinlich die beliebteste Wahl sein. Es ist jedoch möglich, dass der nordamerikanische Stilfserjoch nur Allradantrieb hat, wie der BMW X1, der überall serienmäßig mit Frontantrieb ausgestattet ist, außer in den USA, wo es nur Allradantrieb gibt.

Trotz der Verbindung des italienischen Unternehmens zu Chrysler und Jeep wird der Stelvio mehr auf Leistung und Handling als auf Offroad-Leistung ausgerichtet sein. Das Hauptziel des Stelivo ist zugegebenermaßen der Porsche Macan, der in Sachen Fahrdynamik Segmentführer ist. Jaguars neuer F-Pace ist auch ein großartiger SUV. Derzeit arbeitet BMW an einem neuen X3, der viel leichter, enger und dynamischer sein wird als das Modell der aktuellen Generation. Es wird also definitiv mit dem neuen Alfa Romeo Stelvio konkurrieren.

Der Mann hinter dem Alfa Romeo Stelvio ist Roberto Fedeli, der frühere technische Direktor von Ferrari und früher auch von BMW M. Als Fedeli bei Ferrari war, leitete er die technische Entwicklung des Ferrari 458 Italia, des F12 Berlinetta und des mächtigen LaFerrari. Er weiß also, wie man ein richtiges Fahrerauto baut, und er bringt dieses Fachwissen in das Stilfserjoch ein. Hört sich gut an.

2017 bmw x3 m render 750x422

BMW X3 Render

In Bezug auf das Aussehen wissen wir nicht, wie es aussehen wird, da Alfa Romeo noch keine Bilder veröffentlicht hat. Aber wenn das Design dem Alfa Romeo Giulia ähnelt, wird es atemberaubend. Derzeit ist der Jaguar F-Pace der einzige stilvolle SUV in diesem Segment, daher sollte der Alfa Romeo Stelvio das dringend benötigte Flair verleihen. Während der aktuelle BMW X3 und Porsche Macan gut aussehende Autos sind und der nächste X3 etwas besser aussehen sollte, sehen sie ziemlich schlicht und vertraut aus.