Anonim
bmw x3 m performance parts 2 750x500

Der BMW X3 der aktuellen Generation wird etwas alt und wird bald ersetzt, da sein Ersatz beim Herumfahren erwischt wurde…

Der BMW X3 der aktuellen Generation wird etwas alt und soll bald ersetzt werden, da sein Ersatz kürzlich beim Fahren erwischt wurde. Das Modell der aktuellen Generation ist jedoch immer noch ein gut aussehender SUV mit einigen sehr erlösenden Eigenschaften. Trotz seines Alters hat der BMW X3 einem Käufer im Segment, der einen SUV sucht, noch viel zu bieten und kann den neuen kaum erwarten.

In diesem neuesten Video von Carwow, einer neu gegründeten Publikation, testet Mat Watson den neuen BMW X3 und ist tatsächlich ziemlich beeindruckt davon, wie er sich über die Jahre gehalten hat. Obwohl er kein großer Fan des Aussehens ist, denken wir immer noch, dass es ein gut aussehender kleiner Crossover ist, auch wenn er nicht besonders gut aussieht und langsam sein Alter zeigt. Er fährt jedoch fort, dass es ein gut gebautes Interieur, das beste Infotainmentsystem der Branche und einen besseren Laderaum als die meisten seiner Klasse hat.

Wenn es um den Innenraum und den Laderaum geht, sind es wirklich all die kleinen Dinge, an die BMW anscheinend mehr gedacht hat als alle anderen, die den X3 trennen. Die hinteren Türöffnungen sind größer und quadratischer als alles andere in der Klasse, was das Ein- und Aussteigen erheblich erleichtert. Es hat auch einen dreifach klappbaren Rücksitz und Sitze, die fast vollständig flach klappen. Die Öffnung des Kofferraums ist nahezu quadratisch und sehr breit, wodurch große Gegenstände sehr einfach aufbewahrt werden können und der beste Laderaum seiner Klasse vorhanden ist. Es hat auch einen perfekt flachen Ladeboden, was bedeutet, dass es keine Lippe gibt, über die schwere Gegenstände angehoben werden können, um sie aus dem Kofferraum zu entfernen. Es sind diese kleinen Dinge, die den Besitz eines X3 auf lange Sicht viel besser machen.

bmw x3 m performance parts 750x500

Der Watson-Test des BMW X3 wurde mit dem 3, 0-Liter-Dieselmotor mit Turbolader und einer ZF-Achtgang-Automatik durchgeführt, die laut Watson hervorragend ist. Der Motor ist viel schneller als man denkt und butterweich. Es funktioniert auch hervorragend mit dem Achtgang-Auto und spart Kraftstoff.

Watson behauptet auch, dass der X3 immer noch einer der besten Crossover seiner Klasse ist, mit Spaß und dynamischem Handling für einen solchen Crossover. Während die Fahrt etwas steif ist, ist dies teilweise auf das M Sport-Paket und die großen Räder zurückzuführen, aber eine serienmäßigere Federung könnte besser abschneiden. Und während sein Innenraum wirklich gut gebaut und ergonomisch ist, ist sein Design im Vergleich zu seinen neueren Konkurrenten wie der Mercedes GLC-Klasse und dem Land Rover Discovery Sport etwas veraltet und unterdurchschnittlich.