Anonim
Laguna Seca tudor united 32 750x500

Mit einem letzten Rundenpass in der letzten Kurve des heutigen TUDOR United SportsCar Championship-Rennens auf dem Mazda Raceway Laguna Seca Bill Auberlen…

Mit einem letzten Rundenpass in der letzten Kurve des heutigen TUDOR United SportsCar Championship-Rennens auf dem Mazda Raceway lag Laguna Seca Bill Auberlen, der den BMW Z4 GTLM Nr. 55 fuhr, den vierten Podiumsplatz des BMW Team RLL in Folge in der Saison 2014 in Folge.

Mit dem zweiten Platz liegen Auberlen und Beifahrer Andy Priaulx an der Spitze der Fahrerwertung und das BMW Team RLL an der Spitze der Teampunkte. Das Duo legte während des zweistündigen Rennens 84 Runden zurück und lag 4, 710 Sekunden hinter der siegreichen Corvette. Priaulx, der vom fünften Platz aus startete, fuhr die ersten 50 Minuten des Rennens, bevor er in Runde 36 vom dritten auf Auberlen übergab.

Als die Teilnehmer an die Box kamen, fuhr der Veteran an die Spitze. In Runde 63 holte er Kraftstoff und einen neuen Satz Michelin-Reifen und setzte seinen Angriff vom fünften auf den vorderen Platz fort. In der 71. Runde des Rennens fuhr er die schnellste Runde des Rennens (1: 23, 195 Minuten) und überholte in Runde 79 den Ferrari Nr. 62 für den dritten Platz. Für die verbleibenden fünf hatte er einen heftigen Kampf mit dem Porsche Nr. 911 Runden, die letztendlich für den zweiten Platz vergehen.

Laguna Seca tudor united 03 750x500